Generationenwechsel bei der Schützengesellschaft Pottenstein

am 30.03.2022

Fast ein Drittel ihrer Mitglieder folgten der Einladung der Schützengesellschaft Pottenstein zu ihrer Jahreshauptversammlung, die am Freitag den 11. März nach den geltenden 3G-Regeln im Festsaal des Vereinswirts Gasthaus Mager abgehalten wurde. Für den Schützengau Pegnitzgrund nahm der stellvertretende Gauschützenmeister Werner Wegner teil.

Eröffnet wurde die Versammlung durch die seit 2004 amtierende 1.Schützenmeisterin Eva Brendel. Aufgrund der aktuellen Situation fiel ihr Jahresrückblick sehr kurz aus: Pandemiebedingt musste das Vereinsleben nicht nur gesellschaftlich, sondern auch sportlich stark reduziert werden. Das spiegelte sich auch im Bericht des 1. Sportleiters Thomas Bayer wider. So konnten die Rundenwettkämpfe nur unter Einschränkungen stattfinden oder mussten sogar ausgesetzt werden. Dennoch blickt man optimistisch in die Zukunft, da in den vergangenen Monaten drei Neuzugänge im Jugendbereich zum Schießsport gefunden haben und die Anmeldung einer Schülermannschaft geplant wird. Zudem wurde neben dem Training auch der Wettkampfbetrieb mit allen drei Mannschaften unter 3G-Maßnahmen wieder aufgenommen.

Im weiteren Verlauf der Sitzung folgte der Rückblick des Böllerwarts Stephan Haberberger. Dieser betonte, dass dem Verein aktuell einige Böllergeräte zur Verfügung stehen und er es herzlich begrüßen würde, wenn diese zu festlichen Anlässen eingesetzt würden. Die Teilnahme an einem Böllerlehrgang ist dabei Voraussetzung für daran Interessierte. Die Berichterstattung abschließend informierte Kassier Cornelia Haberberger über die Vereinsfinanzen im abgelaufenen Jahr. Kassenprüfer Heinz Pospischil bestätigte ihr eine vorbildliche Kassenführung und beantragte die Entlastung der Vorstandschaft, welche einstimmig von der Versammlung gewährt wurde.

Die anschließenden Neuwahlen stellten die Weichen für die Zukunft. So wurden die Rollen der Vereinsführung getauscht: Albert Hense wurde ohne Gegenstimme zum 1. Schützenmeister der SG Pottenstein gewählt, während Eva Brendel dem Verein als 2. Schützenmeisterin weiter erhalten bleibt. Dr. Michael Weidner, der das Amt des Schriftführers seit 2002 innehat, wird künftig von Linda Schlesinger als 2. Schriftführerin unterstützt. Auch Cornelia Haberberger bekommt nach zwölf Jahren Unterstützung aus der jungen Generation: Alexander Spahl wurde zum 2. Kassier gewählt. Bereits vor zwei Jahren hatte Thomas Bayer das Amt des 1. Sportleiters von Norbert Quoika übernommen, der ihm als 2. Sportleiter assistiert. Beide wurden in ihren Ämtern bestätigt, ebenso wie Margit Henkel als Damenleiterin, Stephan Haberberger als Böllerwart, Cornelis Ardesch als Fahnenträger sowie vier Beisitzer. Leider konnte die Position einer Jugendleiterin/eines Jugendleiters nicht besetzt werden.

So durfte der neu gewählte Schützenmeister Albert Hense auch gleich tätig werden: Für 40-jährige treue Mitgliedschaft wurden Elisabeth Brendel und Eva Brendel sowohl vom Verein als auch durch den Bayerischen Sportschützenbund und Deutschen Schützenbund geehrt. Zudem wurde Eva Brendel für ihr 18-jähriges Engagement als 1. Schützenmeisterin mit dem von S. K. H. Herzog Franz von Bayern ausgestellten goldenen Protektorabzeichen ausgezeichnet. Bei der Überreichung dankte ihr Werner Wegner für die langjährige hervorragende Vereinsführung. Er hob dabei besonders die frühe Umrüstung auf elektronische Schießstände, die Feier mehrerer Vereinsjubiläen und die Ausrichtung größerer Veranstaltungen auf Ebene des Schützengaues hervor. Auch Albert Hense bedankte sich bei seiner Vorgängerin und überreichte im Namen der SG Pottenstein einen gut gefüllten Geschenkkorb und einen Blumenstrauß. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung freuten sich viele Anwesende über die zuletzt sehr seltene Gelegenheit zum geselligen Austausch.


Königsproklamation 2018

am 14.03.2018

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Pottenstein wurden die
neuen Schützenkönige gekürt. Zuvor bedankte sich die 1. Schützenmeisterin des Vereins, Eva
Brendel, bei der letztjährigen Schützenkönigin Margit Henkel und dem Jugendkönig Alexander
Spahl: Beide hatten den Verein würdig vertreten, und Margit Henkel stiftete eine sehr schöne
Königsscheibe für 2018. Gemalt wurde sie von Horst Welzel aus Pegnitz. Der Künstler präsentierte
sie den Anwesenden persönlich, um sie anschließend mit dem Namen des diesjährigen Gewinners
zu versehen.
Nachdem die Könige ihre Ketten abgelegt hatten, gab Sportleiter Norbert Quoika die Ergebnisse
bekannt. * Der 2. Schützenmeister Albert Hense musste sich mit einem 100-Teiler mit der
Wurstkette für den Vizekönig zufrieden geben. Zur Überraschung aller Anwesenden hatten
wiederum Alexander Spahl mit einem 160-Teiler und Margit Henkel mit einem 70-Teiler den
jeweils besten Schuss abgegeben. Sie konnten die Königketten und Königsschieben erneut in
Empfang nehmen und werden die SG Pottenstein ein weiteres Jahr repräsentieren.


Jahreshauptversammlung 2018

am

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Schützengesellschaft Pottenstein.
Erstmals besuchte auch die 1. Gau-Schützenmeisterin, Rebecca Kramer, den Verein und
überbrachte die Grüße des Schützengaus Pegnitzgrund. Wie sie in ihrem Grußwort gestand,
kannte sie Pottenstein bisher nur vom Vorüberfahren und konnte bei dieser Gelegenheit den
schönen Ort als lohnendes Ausflugsziel kennenlernen. Nach dem Gedenken an die
verstorbenen Mitglieder Leonhard Löhr und Udo Westphal wurden die
Rechenschaftsberichte zum vergangenen Vereinsjahr vorgetragen. Ein übergreifendes
Thema der Berichte war die Werbung um neue Interessenten aller Altergruppen für das
Luftgewehrschießen bzw. Böllerschießen Sie sind jeden Mittwochabend ab 19 Uhr zum
Vereinstraining beim Vereinsgasthof Mager willkommen.

(mehr …)


Trauer

am 13.12.2017

Die Schützengesellschaft Pottenstein trauert um ihr Mitglied

 

Udo Westphal

 

Udo war 10 Jahre Mitglied der erweiterten Vorstandschaft und lange Jahre aktiver Böllerschütze.

In seiner 33jährigen Vereinszugehörigkeit war er uns immer ein hilfsbereiter und geschätzter Kamerad.

Wir sind ihm in Dankbarkeit verbunden.

 

Schützengesellschaft Pottenstein

Vorstandschaft und Mitglieder

 

 


Jahreshauptversammlung 2017 mit Königsproklamation

am 12.04.2017

Der Rückblick auf 2016 und die Proklamation der Schützenkönige 2017 stand für die Schützengesellschaft Pottenstein am Freitagabend im Gasthof Mager auf dem Programm.

(mehr …)